Home Neues Termine Newsletter Impressum Kontakt Download Links Ein-Wort

Leben des Origenes
Lehre des Origenes
Geschichte
Arbeiten zu Origenes
Primärliteratur
Sekundärliteratur
Nahtoderfahrungen
Präexistenz
Literatur
Dokumentarfilme
Kommentare
Das Neue Weltbild

 

   

 

 

 

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

 

 

   

   

  

 

  
   

Neu unter Termine und Bekanntmachungen

 Mail 130

Mittwoch 14.03. 2018 20:00 in Darmstadt:

Filmvorführung "Morgenröte im Aufgang - eine Hommage á Jacob Böhme"

und Gesprächsrunde am folgenden Tag.

Liebe Freunde, Bekannte und Interessierte,
sehr geehrte Damen und Herren,

im März präsentiere ich Euch/Ihnen einen Höhepunkt in meiner Veranstaltungsreihe. Zwei Abende hintereinander stehen auf dem Programm, die Filmvorführung "Morgenröte im Aufgang - eine Hommage á Jacob Böhme" im Kino Rex und ein ausführliches Gespräch mit dem Filmemacher Ronald Steckel auf dem roten Sofa im TIP. Herr Steckel hat eigene Erfahrungen mit dem endlosen Bewusstsein und sich zeitlebens bemüht diese in seine filmische Arbeit einzuweben.

Es wird mit Sicherheit spannend, aufschlussreich und exklusiv, eine besondere Mischung um in den Frühling zu starten.

Ich freue mich auf Euch/Sie und grüße herzlich
Sabine
Sabine Mehne

Filmvorführung

Mittwoch, 14. 03. 2018
20 Uhr
 

Ticket Hotline (24h):
06151/297 89

oder online
beim Programmkino Rex
 

FilM: Morgenröte im Aufgang - Hommage a Jacob Böhme von Ronald Steckel

MORGENRÖTE IM AUFGANG -
HOMMAGE À JACOB BÖHME

Regisseur Ronald Steckel

Citydome Darmstadt - Kino Rex; Classic
Wilhelminenstrasse 9 (Fussgängerzone)
64283 Darmstadt


 

Jacob Böhme wurde 1575 in Altseidenberg bei Görlitz geboren und ist Zeitgenosse von Johannes Kepler, Giordano Bruno und Shakespeare. Sein Geld verdiente der Sohn einer Bauernfamilie als Schuhmacher, seine Leidenschaft galt allerdings der Naturphilosophie und der christlichen Theosophie.
1612 verfasste er sein Buch "Mörgenröte im Aufgang" und stellte die Willensfreiheit des Menschen in den Fokus seiner Betrachtungen. Das Werk brachte ihm ein Schreibverbot und eine Anklage wegen Ketzerei ein.

Heute gelten Böhmes Schriften in Hinblick auf die Geschichte der Mystik als bedeutend. Sein Werk hatte Einfluss auf die Philosophie des deutschen Idealismus und drang bis zum Romantiker Novalis vor.
Regisseur Ronald Steckel und sein Team nehmen in ihrem Film die metaphorische Sprache Böhmes genau unter die Lupe und versuchen die Visionen des Philosophen essayistisch greifbar zu machen.

Gespräch mit dem Filmemacher Ronald Steckel

2. Termin der Veranstaltungsreihe 2018

Donnerstag, 15. 03.
19 - 21 Uhr
Einlass 18:30 Uhr

Regisseur Ronald Steckel


im Rahmen der Veranstaltungsreihe

Gespräche über den Tod, das Leben und die Liebe im Spiegel der Nahtoderfahrung.

Moderation:
Sabine Mehne

Theater im Pädagog (TIP)
Pädagogstraße 5
64283 Darmstadt

 

Für Gehbehinderte steht ein Aufzug zur Verfügung.

An diesem Abend beträgt der Unkostenbeitrag, als Eintritt: 15 €, ermäßigt 12 €
(an der Abendkasse)

Trailer zum Film "Mörgenröte im Aufgang" von Regisseur Ronald Steckel

Weitere Informationen zu Film und Regisseur: nootheater

 

weitere Termine der Veranstaltungsreihe:

03. Mai 2018

– Sommerpause –

30. August 2018
01. November 2018

19 - 21 Uhr
Einlass 18:30 Uhr

Die Idee

Mit meinem Angebot möchte ich Menschen - auch Jugendliche und junge Erwachsene, gerne zusammen mit ihren Eltern, LehrerInnen oder Konfigruppen - zum offenen Gespräch einladen.

In meinem Buch „Der große Abflug – Wie ich durch meine Nahtoderfahrung die Angst vor dem Tod verlor“ beschreibe ich überraschende Einsichten, die ermutigen den Tod und das Sterben, aber auch das Leben und die Liebe in einem anderen Licht zu sehen. Die Frage nach dem Bewusstsein spielt für mich eine bedeutende Rolle.

Ich erfahre bei meinen Vorträgen und Lesungen, dass der Diskussionsbedarf groß, die Zeit für den Austausch aber meist zu knapp ist. Ich selbst liebe es mit Anderen im Dialog zu sein und möchte das Gespräch als wertvolle Kulturtechnik nutzen.

Das Wie

Der Abend wird von mir moderiert und ich beginne mit einem Impuls aus meinen Büchern oder anderen Quellen.

Auf dem roten Sofa im Theater nehmen meine Gäste Platz, die sich an den Gesprächen beteiligen um mit dem Publikum in einen regen Austausch zu gelangen. Fragen können spontan eingebracht werden.

Wer schon im Vorfeld einen wichtigen Gedanken hat, kann diesen per Email vorab an mich senden. Ich bemühe mich darum diesen in das Gespräch einzubinden. Ist der Absender an diesem Abend vor Ort, kann er seinen Gedanken selbst vortragen.

 

Kontakt:
mehne@licht-ohne-schatten.de
www.paedagogtheater.de


 


 

 

 

 

 

zum Archiv "Neues bei www.origenes.de"

 

 

Themenbereich: Grenzfragen der Naturwissenschaft, Philosophie und Theologie
deutsch: Global Challenges Network e.V  Gründung durch Prof. Dr. Hans-Peter Dürr
http://www.gcn.de/